Unbenannt

Vorschau zur Predigt, 30.12.2018 – „Das Geheimnis des Segens“

Was ist Segen?
Brauche ich den?
Und wenn ja, wie bekomme ich ihn?
Ist der Segen für alle Menschen?
Und was passiert, wenn ich den Segen in meinem Leben nicht sehen kann?
 
Mit Jakob wollen wir dem Geheimnis des Segens auf die Spur kommen und ganz praktisch erleben, wie Segen aussehen kann.
Gemeinsam blicken wir zurück, was das Jahr 2018 an Segen gebracht hat.

181126_VMEC2_1011_Advents_Aktion_Online_Content_fuer_Websites

Vorschau zur Predigt, 24.12.2018 – „Das größte Geschenk“

Weihnachten ist das Fest der Geschenke.

Jemand hat mal gesagt: „Weihnachten ist die Zeit, wo wir eine Menge Geschenke, die wir schön finden – gegen eine Menge Geschenke eintauschen müssen, die wir nicht wollen.“

Die größte Herausforderung ist es, zu Weihnachten das richtige Geschenk für die richtige Person zu finden.

Aber was ist das größte Geschenk von allen?

Der Bibeltext zur Predigt steht in Matthäus 2, 1-12.

Advent 2018-klein

Vorschau zur Predigt, 16.12.2018 – „Qualität vor Quantität“

Advent ist die Zeit der Erwartung. Das Warten auf den kommenden König.

Auch wir Christen sind wartende. Wir warten auf die Wiederkunft Jesu. Das erste Mal kam Jesus in Niedrigkeit auf die Welt, das zweite Mal wird er in Herrlichkeit kommen.

Was ist nun in dieser „letzten Zeit“ für uns Christen wichtig? Worauf müssen wir bedacht sein? Was ist unsere Aufgabe?

Der Bibeltext zur dritten Predigt der Predigtreihe steht in Matthäus  25,14-30.

Bevorstehende Veranstaltungen:
– Fr., 14.12., 20:00 Uhr Männerstammtisch

Termine Weihnachten / Silvester 2018

– So., 23.12., 10:00 Uhr: Gottesdienst am 4. Advent
– Mo., 24.12., 16:30 Uhr: Heiligabend-Familiengottesdienst
– So., 30.12., 10:00 Uhr: Kreativer Gottesdienst zum Jahresabschluss. Am 31.12. findet dafür dieses Jahr kein Gottesdienst statt.

Advent 2018-klein

Vorschau zur Predigt, 09.12.2018 – „Sei bereit!“

Advent ist auch eine Zeit der Erschütterung, in der der Mensch und die Gemeinde Jesu wach werden soll; auch wach werden soll zu sich selbst.

Seit dem Anfang der Gemeinde glaubten die Christen, dass sie in den letzten Tagen lebten.

Wie sollen die nun leben, die an Jesu Wiederkunft glauben und sie erwarten und „seine Erscheinung lieben?“
Wenn Jesus wieder kommt, dann ……….!

Kontakt

Adresse

ChristusZentrum Klosterreichenbach Baiersbronner Str. 15
72270 Baiersbronn
Deutschland

Telefon

07442 - 6847

E-Mail Adresse

klosterreichenbach@volksmission.de

www.christuszentrum.net